Markthalle Spar



Die 1880 eröffnete Markthalle an der Kreuzung Alserbachstraße – Nussdorfer Straße ist die letzte noch bestehende Wiener Markthalle und steht unter Denkmalschutz. Heute beherbergt die Markthalle einen Supermarkt, welcher umfangreich saniert wurde. In enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalamt, unterschiedlichen Fach-Planern und verschiedensten Professionisten wurde der Supermarkt auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Besonderes Augenmerk wurde auf die Eingliederung der modernen Bedürfnisse eines Supermarktes in die denkmalgeschütze historische Bausubstanz des 19. Jahrhunderts gelegt.